Desintegration

 

(= D.) [engl. desintegration; lat. de- weg-, integer ganz, unversehrt], [SOZ], Aufhebung eines (sozialen) Zusammenhaltes von Gruppen.

[KLI], in der Tiefenpsychologie wird der Begriff D. für die analytische Auflösung gebraucht. Katharsis, psychoanalytisch.