Dexamethason-Suppressionstest

 

(= D.) [engl. dexamethasone suppression test]; Abk. DST, pharmakol., [BIO, PHA]Reaktivitätstest zur Überprüfung der Funktion des HPA-Systems CRH-ACTH-Kortisol. Verabreicht wird das synthetische Glukokortikoid Dexamethason. Bei vielen Störungen, wie Depression, bleibt die über neg. Feedback vermittelte Hemmung der Kortisolfreisetzung (Kortisolerniedrigung) aus. Der D. ist nur begrenzt sensitiv und mäßig spezif. Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren-Achse (HHN-Achse).

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.