Distanz, soziale

 

(= soz. D.) [engl. social distance; lat. distare entfernt sein], [PER, SOZ], der Grad von Nähe oder Ferne im soz. Raum. Zudem kann als soz. D. der Grad der Intimität bez. werden, den eine Person mit einer anderen oder mit einer Gruppe zu haben wünscht oder duldet. Auch der Ähnlichkeitsabstand zw. Selbstbild und Fremdbild (Hofstätter, 1967) oder zw. Selbstbild und vermutetem Fremdbild des oder der anderen (Sodhi et al., 1957) wird als soz. D. bez.

Verwendete Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.