Dominanzheuristik

 

[engl. dominance heuristic; lat. dominare herrschen], [EM, KOG], Entscheidung (Entscheiden, Entscheidungstheorie), bei der die Alternative gewählt wird, die auf allen Dimensionen besser (oder mind. gleich gut) bewertet wird als alle in Betracht kommenden anderen Alternativen. «Die gewählte Alternative wird also auf keiner Dimension von irgendeiner anderen Alternative dominiert.» (Jungermann, 1985). Entscheidungsheuristiken.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.