Doppelgängerwahn

 

(= D.) [engl. split personality delusion], syn. Capgras-Syndrom, [KLI], Spezialfall der Personverkennung, bei der eine Person (z. B. Vorgesetzter, Behandler) als durch eine andere ersetzt empfunden wird. Der D. kann auch die Vorstellung beinhalten, dass eine andere sehr ähnl. Person (Heautoskopie, [gr. αὐτός (autos) selbst, σκοπεῖν (skopein) betrachten]) die Person des unter D. leidenden verdrängen bzw. ersetzen will.  wahnhafte StörungWahn.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.