drug discrimination

 

[engl. drug Droge, discrimination Unterscheidung], [PHA], Begriff der Verhaltenspharmakologie, der die Fähigkeit eines Individuums betrifft, unterschiedl. Verhalten je nach verabreichter Droge zu zeigen. Auch benutzt zur Substanzklassifikation. Bedeutungsvoll für die Theorie der Drogenabhängigkeit und des zustandsabhängigen Lernens.

Verwendete Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.