Eingangsmerkmale

 

(= E.), [RF], im § 20 StGB aufgelistete juristische Sammelbegriffe für Syndrombereiche psych. Beeinträchtigungen, die mit Einschränkungen der für die Schuldfähigkeit relevanten Einsichts- und Steuerungsfähigkeit einhergehen können. Genannt werden (1) krankhafte seelische Störung, (2) Schwachsinn, (3) tief greifende Bewusstseinsstörung und (4) schwere andere seelische Abartigkeit. Bei den aus psychol. Sicht teilweise pejorativen Bez. handelt es sich um juristisch vorgegebene Termini zur Verwendung im Rechtskontext.

Den E., die nicht aus ps. Theorien abgeleitet sind, werden konsensuell versch. Diagnosegruppen (Klassifikation psychischer Störungen) und psychopathologische Syndrombereiche (Psychopathologie) zugeordnet. (1) Das E. der krankhaften seelischen Störung umfasst schwere psych. Störungen mit nachweisbarer oder postulierter organischer Ursache (psychotische Störungsbilder aus dem schizophrenen oder manisch-depressiven Formenkreis (Schizophrenie, bipolare Störungen), hirnorganisch bedingte psych. Störungen (z. B. Psychosyndrom, akute hirnorganische Zustände nach Intoxikation). (2) Das E. Schwachsinn beschreibt alle Störungen aus dem Bereich der nicht organisch verursachten Intelligenzminderungen. (3) Das E. der tief greifenden Bewusstseinstörung bezieht sich auf normalpsych. Beeinträchtigungen des Bewusstseins. Es bezieht sich überwiegend auf Straftaten, die unter Einfluss starker Affekte in psych. Ausnahmezuständen (Affekttat) von psychisch gesunden Personen begangen werden. Damit fällt es aus der Systematik psychopatholog. bedingter Auffälligkeiten i. e. S. heraus. (4) Das E. der Schweren anderen seelischen Abartigkeit (SASA) stellt eine Restkategorie psych. auffälliger Erlebens- und Verhaltensweisen dar, die in den anderen E. nicht erfasst sind. Dies bezieht sich auf die neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen sowie Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen. Von forensischer Relevanz sind dabei primär Persönlichkeitsstörungen, Paraphilien und chron. Substanzabhängigkeit.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.