Encodierung, Enkodierung

 

(= E.) [engl. encoding; gr. ἐν (en) innen], [KOG], unter E. versteht man in der Gedächtnisforschung den mentalen Prozess der (bewussten oder unbewussten) Einspeicherung von mentalen Inhalten in eine (oder mehrere) Gedächtniskomponente(n) zum Zweck der langfristigen Speicherung und des späteren Abrufs (Abruf). Sprachproduktion. Handlungskontrollmechanismen.