Erzähl- und Lesekompetenzen erfassen bei 4- bis 5-jährigen Kindern (EuLe 4-5)

 

2019, M. Meindl & T. Jungmann, [www.testzentrale.de], [DIA, PÄD]. Das Verfahren Erzähl- und Lesekompetenzen erfassen bei 4- bis 5-jährigen Kindern erfasst Erzählfähigkeiten und frühe schriftsprachrelevante Kompetenzen [AA 4;0-5;11]. Das Instrument kann insbes. i. R. der alltagsintegrierten Sprach- und Literacyförderung in der Kindertageseinrichtung eingesetzt werden. Erfasst die Skalen Erzählkompetenz, Schriftwissen, Wortbewusstheit, Schriftbewusstheit, Rezeptive und produktive Buchstabenkenntnis. Reliabilität: Innere Konsistenz: α = .78 (Skala Schriftwissen) bis .95 (Skala Buchstabenkenntnis). Validität: Differenziert zw. sprachauffälligen und -unauffälligen Kindern sowie zw. Kindern, die in ihren Familien in unterschiedlichem Ausmaß Lernanregungen erhalten. Vorhersage des Schriftspracherwerbs. Normierung an N = 773. Bearbeitungsdauer:  10 bis 20 Min.