Ethnopharmakopsychologie

 

[engl. ethnopharmacology; gr. ἔθνος (ethnos) Volk], [SOZ, PHA], Teildisziplin der Ps., Ethnologie und Pharmakologie, die sich mit Verbreitung, Gebrauch und Anwendung von chem. Stoffen, meist pflanzlicher Herkunft, bei verschiedenen Völkern befasst.

Verwendete Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.