Evolutionspsychologie

 

( = E.) [engl. evolutionary psychology], syn. Evolutionäre Psychologie, [BIO, PER], von John Tooby, Leda Cosmides und David M. Buss begründeter Ansatz, grundlegende psychol. Funktionen und deren interindividuelle Variation als evolutionäre Anpassungsleistung an die Umweltbedingungen der evolutionären Vergangenheit zu verstehen («ultimate Erklärung»). In Abgrenzung von der Soziobiologie wird neben ultimaten Erklärungen des Verhaltens auch die Umsetzung durch konkrete physiologische und psychol. Mechanismen gefordert («proximate Erklärung» durch evolvierte psychologische Mechanismen).

Referenzen und vertiefende Literatur

Die Literaturverweise stehen Ihnen nur mit der Premium-Version zur Verfügung.