Farbmechanismen, kortikale

 

(= k.F.) [engl. cortical color mechanisms, higher order color mechanisms], [WA], sind Farbmechanismen höherer Ordnung, die für eine Vielzahl von Farbrichtungen sensitiv sind. Eine Gruppe von Neuronen mit ähnlichen Farbpräferenzen ist ein mögliches neuronales Korrelat k.F. Evidenz für k.F. liefern physiol. Messungen kortikaler Affenneurone, bei denen eine Vielzahl unterschiedlicher Farbpräferenzen gefunden wurde, sowie psychol. Experimente, deren Ergebnisse sich bisher nur mit einem Modell erklären lassen, das auf k.F. beruht. Für eine Ebene im Farbraum beschreiben Modelle mit 8–16 Mechanismen die Ergebnisse psychophysischer Experimente recht gut; im gesamten Farbraum existieren möglicherweise viele Hundert versch. Mechanismen. Die Existenz, Anzahl und die Farbpräferenzen k.F. sind weiterhin Gegenstand aktueller Forschung.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.