Feedback, Formulierung von

 

[engl. phrasing of feedback; [engl. feedback Rückmeldung], [SOZ], kann als ein Charakteristikum von Feedback (= F.) die stark variierenden (pos. oder neg.) Effekte von F. teilweise aufklären. So zeigt sich, dass nicht jedes F. zu Leistungsverbesserung führt, nicht jedes Lob erwünschtes Verhalten verstärkt und nicht alle Menschen gleichermaßen von einer Form des F. profitieren. Als relevante Moderatoren identifizieren versch. Studien unterschiedliche Aspekte. Es zeichnet sich allerdings ab, dass geringe Spezifität (d. h. weniger konkret) und Eigenschaftsbezogenheit (z. B. «Du bist nicht lustig.», i. Ggs. zu Verhaltensbezogenheit wie z. B. «Du machst oft unpassende Witze.») relevante Dimensionen sind. Geringe Spezifität hat sowohl bei Lob als auch bei Kritik neg. Auswirkungen auf Leistung, intrinsischeMotivation, Orientierung an Herausforderungen und Änderungsmotivation. Differentialpsychol. zeigen sich neg. Effekte eigenschaftsbezogenen F. v. a. bei Personen mit geringer Selbstwertschätzung. Zus.fassend lässt sich festhalten, dass die Wirkung des F. von der Formulierung von F. abhängt, was seitens der f.gebenden Personen berücksichtigt werden sollte. Wichtig ist in diesem Zus.hang auch, dass sich die Kompetenz zur Formulierung spezif. F. als trainierbar erwiesen hat.

Für die Praxis können Formulierungsrichtlinien hilfreich sein: I. Ggs. zur Formulierung «gut» vs. «schlecht» können alternative Formulierungsansätze wie «X sollte beibehalten werden» bzw. «Y sollte verändert werden» positivere Haltungen bei den F.empfangenden bewirken, auch da sie meist weniger eigenschaftsbezogenen formuliert sind. Dagegen erweist sich das sog. F.sandwich, also im F. zuerst etwas Positives, dann Negatives und zum Schluss wieder etwas Positives zurückzumelden – nach neueren Befunden als ungünstig: Betroffene präferieren die Reihenfolge neg., pos., pos. Feedback.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.