Fokussierungstäuschung

 

(= F.) [engl. focussing illusion], [KOG, SOZ], bei der Bewertung von Objekten oder Alternativen wird bei der F. ein dominantes Merkmal unangemessen stark gewichtet. Menschen messen z. B. den klimatischen Bedingungen bei der Wahl eines Wohnortes eine große Bedeutung. Nach Gewöhnung an den neuen Wohnort sind aber andere Faktoren für das Wohlbefinden ausschlagebend (vgl.  Affektiver Vorhersagefehler). Menschen, die in klimatisch günstigeren Gebieten wohnen, weisen keine erhöhte Lebenszufriedenheit auf. kognitive Fehler.

Referenzen und vertiefende Literatur

Die Literaturverweise stehen Ihnen nur mit der Premium-Version zur Verfügung.