Fragebogen zum erinnerten elterlichen Erziehungsverhalten (FEE)

 

2000, J. Schumacher, M. Eisemann & E. Brähler, [www.testzentrale.de], [DIA, EW], Erziehungsinventar. AA ab 18 Jahre. Der FEE basiert auf dem in Schweden entwickelten EMBU-Fragebogen («Egna Minnen Beträffande Uppfostran», dt. «Meine Erinnerung an die Erziehung»). Auf der Basis von Erhebungsdaten, die sowohl an klinischen als auch gesunden Untersuchungsstichproben gewonnen wurden, konnten drei replizierbare EMBU-Dimensionen ermittelt werden. Diese liegen den Beurteilungen des mütterlichen und des väterlichen Erziehungsverhaltens zugrunde. In der vorliegenden Form umfassen die drei, jew. getrennt für die Mutter und den Vater zu beantwortenden Skalen des FEE (Ablehnung und Strafe, Emotionale Wärme sowie Kontrolle und Überbehütung) jew. acht Items. Normierung: Es liegen nach Geschlecht und Altersgruppe differenzierende Normen vor. Darüber hinaus existieren separate Normwerte für Einwohner der alten sowie der neuen Bundesländer (N = 2871, 18–92 Jahre). Bearbeitungsdauer: ca. 5 bis 10 Min.