Fragebogen zum Gesundheitszustand (SF-36)

 

2011, von M. Morfeld, I. Kirchberger, M. Bullinger, [www.testzentrale.de], [DIA, GES], Verfahren zur Erfassung gesundheitsbezogener Lebensqualität. AA Jugendliche ab 14 Jahren und Erw. (für gesunde und erkrankte Personen). Der krankheitsübergreifende Fragebogen besteht aus 36 Items, die acht Skalen zugeordnet sind: Körperliche Funktionsfähigkeit, Körperliche Rollenfunktion, Körperliche Schmerzen, Allgemeine Gesundheitswahrnehmung, Vitalität, Soziale Funktionsfähigkeit, Emotionale Rollenfunktion und Psychisches Wohlbefinden. Es ist möglich daraus zwei Summenskalen zu generieren: Körperliche und Psychische Lebensqualität. Normierung: Es liegen Normdaten für Deutschland aus der repräsentativen Bevölkerungsstichprobe von 1994 (N = 2.914), aus dem Bundesgesundheitssurvey von 1998 (N = 6.967) sowie nur für den SF-12 für Österreich aus der Steirischen Gesundheitsbefragung von 1999 (N = 5.169) vor. Weiterhin stehen umfangreiche Vergleichsdaten für versch. Patientengruppen zur Verfügung. Reliabilität: Die internen Konsistenzen (Cronbachs α) für die einzelnen Subskalen liegen bei versch. Stichproben zw. r = ,57 und ,94. Deutsche Version des SF-36 liegt in einer Selbst- und Fremdbeurteilungsform und als Interviewversion vor. Kurzform SF-36 mit 12 Items (Wirtz et al., 2018).

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.