Fragebogen zur Leistungsmotivation für Schüler der 7. bis 13. Klasse (FLM 7-13)

 

2019, A. Lohbeck & F. Petermann, [www.testzentrale.de]; 2015, 2. Aufl., F. Petermann & S. Winkel, [www.pearsonclinical.de], [EM, DIA, PÄD], AA 3.–6. bzw. 7.–13. Klasse; Beratung und Intervention im Bereich Schul- und Päd. Ps. Selbstbeurteilungsverfahren zur Erfassung von motivationalen, volitionalen und emotionalen Merkmale der Leistungsmotivation. Skalen des Fragebogen zur Leistungsmotivation: FLM 3-6 R: Leistungsstreben, Ausdauer, Anstrengungsvermeidung,Angst vor Erfolg, Prüfungsangst. Skalen des FLM 7-13: Leistungsstreben, Ausdauer und Fleiß, Prüfungsangst, Angst vor Erfolg. Reliabilität: FLM 3-6 R: Innere Konsistenz zw. α = ,70 und ,85 / FLM 7-13: α = ,62-,74. Retest-Methode (6 Wochen): rtt ,67-,76. Validität: Faktorielle Struktur bestätigt. Konvergente Korrelationen u. a. für  Skalen zur Erfassung der Lern- und Leistungsmotivation (SELLMO) geprüft. Normierung: Alters- und geschlechtsspezif.; FLM 3-6: N = 1.016; FLM 7-13 für die Klassen 7 und 8, 9 und 10, 11 bis 13 (Gesamtstichprobe N = 823). Bearbeitungsdauer: ca. 15 Min.