Funktionspotenzen

 

(= F.), [EM, EW, KOG], Fähigkeitsmuster, die die Voraussetzung für best. Funktionserfüllung sind. Gelegenheit und Interesse sind schließlich weitere Voraussetzungen für die Realisierung der F. im Können.