Funktionsreifung

 

(= F.) [engl. maturation of functions], [EW], Voraussetzung zur Vollbringung einer Leistung, z. B. für das Sprechenlernen die Reifung des sprechmotorischen Apparats. Reifungsvorgänge, die ohne nennenswerten Umwelteinfluss auftreten, sind z. B. Greifen und Gehen. F. bildet auch die notwendige Voraussetzung für die Differenzierung und Zentralisation, Verfestigung, Kanalisierung, Strukturierung innerhalb des Entwicklungsvorganges. Entwicklung.

Verwendete Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.