Funktionstests

 

(= F.) [engl. function tests], [BIO, DIA, KLI], Tests, die dazu dienen, best. anatomisch, physiol. oder biochem. gekennzeichnete (Teil)-Systeme in ihrer Intaktheit/Funktionsfähigkeit zu überprüfen. Sie stellen eine spez. Klasse von Reaktivitätstests dar. F. dienen der Diagnose und Prognose von Störungen. Am häufigsten werden als Reizbedingungen chem. Stoffe (Hormone, Pharmaka) oder physische Belastungen benutzt, als Indikatoren dienen Maße von Hormon- und Transmittersystemen, weniger ZNS- und VNS-Maße.

Referenzen und vertiefende Literatur

Die Literaturverweise stehen Ihnen nur mit der Premium-Version zur Verfügung.