Gallup-Methode

 

[engl. Gallup poll], nach G. Gallup (1901-1984), [SOZ], Verfahren zur Erforschung der öffentlichen Meinung durch die Herstellung eines Miniaturmodelles eines Landes (z. B. Stadt/Land) und seiner Bevölkerung (nach Alter, Geschlecht, Bildung usw.). Wird seit 1935 durchgeführt. Meinungsbefragung, Meinungsforschung.