ganzheitliche Bestimmtheit

 

(= g. B.) [engl. holistic determinateness], [PHI], Terminus der Ganzheitspsychologie, wie sie bes. von W. Ehrenstein vertreten wurde. Seelische Vorgänge einfachster und komplexer Art unterliegen der g. B.: «Ein Erlebnis haben ist also gleichbedeutend mit: ein vom Ganzen her best. Erlebnis haben.».

Verwendete Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.