Gesellschaft

 

(= G.) [engl. society], [SOZ], (1) die Menschheit insgesamt; (2) die soziale Struktur, Beziehungen und Positionen in einer Vielfalt von Gruppierungen von Personen, aber als übergeordnete Einheit funktionierend; (3) eine dauerhafte Vereinigung von Personen mit einer best. Rechtsform (z. B. Aktiengesellschaft). Der soziologische Begriff (2) wird möglichst von dem Begriff der Kultur unterschieden. Die G. hat eine best. Kultur, d. h., in einer G. gelten best. Gebräuche, Verhaltensnormen und -gesetze. (Gesellschaft und Gemeinschaft, Tönnies). Über die Entwicklung des soziologischen Begriffs G. unterrichtet präzise Bülow (1955). Gemeinschaft, Zusammenhalt, sozialer.

Referenzen und vertiefende Literatur

Die Literaturverweise stehen Ihnen nur mit der Premium-Version zur Verfügung.