Gesundheitsrisiken, migrationsspezifische

 

(= m. G.) [engl. migration related health risks], syn. migrationsspezifische Belastungsfaktoren (= m. B.), [GES], unter m. G. werden Belastungsfaktoren im Zusammenhang mit Migration zus.gefasst, die die Entstehung und den Verlauf somatischer Erkrankungen und/oder psych. Störungen bei Menschen mit Migrationshintergrund beeinflussen können. Neben den direkten Auswirkungen auf die Gesundheit haben kult. und migrationsbezogene Faktoren auch einen Einfluss auf die Einstellung zur Gesundheitsversorgung und deren Nutzung. Obschon der häufig postulierte kausale Zusammenhang zw. Migration und somatischen Erkrankungen bzw. psych. Störungen nicht nachweisbar ist, führen m. B. häufig zu kumulierenden Benachteiligungen gegenüber vergleichbaren einheimischen Bevölkerungsgruppen. Sprachliche Schwierigkeiten oder fehlende Kenntnisse der Sprache des Aufnahmelandes werden hierbei als bedeutendste Belastungsfaktoren gesehen. Aber auch für diejenigen, die die Sprache des Aufnahmelandes gut beherrschen, sind Verständigungsprobleme ein häufiges Phänomen i. R. der Gesundheitsversorgung. Neben unsicheren Zukunftsperspektiven und häufigeren kritischen live events (z. B. Identitätskrisen, prekärer Arbeits-/Wohnsituation) sind eine unsichere Aufenthaltssituation und geringe bis fehlende soziale Unterstützungssysteme weitere Faktoren, die sich negativ auf die Gesundheit von Menschen mit Migrationshintergrund auswirken können. Nicht minder bedeutsam sind auch ein hoher Segregationsgrad (auch bei nachfolgenden Generationen), die belastende Spannungssituation zw. Rückkehr-, Verbleib- und Einbürgerungsentscheidung sowie durch ethnische-kult. Diversifizierung verstärkte Generationenkonflikte. Wie sich m. B. im Einzelfall auswirken, hängt auch von den vorherrschenden Vorstellungen von Krankheiten, Körper, Psyche und Umwelt ab, wobei die indiv. Auffassungen von Krankheit (Krankheitsmodelle) in Abhängigkeit von kult. Hintergrund und Migrationserfahrungen variieren können.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.