Gott, Götter

 

(= G.) [engl. god(s)], Personifikation übernatürlicher heiliger Macht sowie Inbegriff der Vollkommenheit und Weisheit wie auch des Schreckens und der Güte zugleich. Ps. ist bedeutsam, dass der religiöse Mensch nur anthropomorph von G. zu sprechen und zu denken vermag, dabei aber jene übermenschliche Macht der Ausschließlichkeit meint, von der er sich im Leben und im Tode betroffen weiß und der gegenüber er im Glauben ein geistiges Wagnis eingeht.