Greifen, Greifbewegungen, frühkindliche(s)

 

[EW, KOG], man unterscheidet zwischen dem Ergreifen eines Objektes [engl. grasping] und dem Greifen nach einen Objekt [engl. reaching]. Gezielt nach einem stationären Gegenstand greifen können Babys ab einem Alter von 4 Monaten; gleichzeitig entwickeln sie auch die Fähigkeit, nach sich bis zu 30 cm/s bewegenden Objekten zu greifen (8 Monate: bis 125 cm/s). Die Objektbewegung wird dabei antizipiert, und die Greifgeschwindigkeit hängt mit der Objektgeschwindigkeit zus.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.