Greifen, Greifbewegungen, frühkindliche(s)

 

[EW, KOG], man unterscheidet zwischen dem Ergreifen eines Objektes [engl. grasping] und dem Greifen nach einen Objekt [engl. reaching]. Gezielt nach einem stationären Gegenstand greifen können Babys ab einem Alter von 4 Monaten; gleichzeitig entwickeln sie auch die Fähigkeit, nach sich bis zu 30 cm/s bewegenden Objekten zu greifen (8 Monate: bis 125 cm/s). Die Objektbewegung wird dabei antizipiert, und die Greifgeschwindigkeit hängt mit der Objektgeschwindigkeit zus.

Verwendete Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.