Grundeigenschaft

 

(= G.) [engl. source trait], [PER], in faktorenanalytischen Ansätzen (Persönlichkeit, klassische faktorenanalytische Ansätze) als grundlegend verstandener Faktor (z. B. im Ansatz von Raymond Cattell) der Persönlichkeit. Dagegen besteht eine Oberflächeneigenschaft aus mehreren Grundeigenschaften.