Hase-Ente-Täuschung

 

[engl. duck-rabbit illusion], J. Jastrow (1863-1944), [WA], instabile Wahrnehmung (Kippfigur, Reversion) der Darstellung des Umrisses eines Hasen- bzw. Entenkopfs. Ähnlich wie bei den Darstellungen Necker’scher Würfel und Schroeder’sche Treppe wechselt die Wahrnehmung bei längerer Betrachtung alternierend zw. zwei Bildinterpretationen.

Hase-Ente-Täuschung (Brugger 1999)

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.