Helson, Harry

 

 (1898–1977), [HIS, KOG, WA], US-amerik. Wahrnehmungspsychologe. Helson studierte an der Harvard University und promovierte 1924 bei Boring. Er war stark an der Gestaltpsychologie orientiert, die er in längeren Darstellungen 1925 und 1926 für amerikanische Fachkollegen bekannt machte. Helsons Untersuchungen zur Farbwahrnehmung und Gewichtschätzung brachten ihn dazu, dass sich Personen bei der Schätzung einer Reizgröße an früheren Schätzungen (Ankerreiz) und an allg. Schätzerfahrungen orientieren, die insges. das Bezugssystem (frame of reference) bilden. Helson führte daher das Konzept des Anpassungsniveaus (adaptation level) ein.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.