Ich-Ideal-Diskrepanz

 

(= I.) [engl. ego-ideal discrepancy], [KLI, PER], Psychoanalyse; Nichtübereinstimmen von Ich-Ideal und Ich, vom idealen Selbstbild und erfahrenem Personenbild. Die I. ist oft Ausgang zu neurotischen Spannungen. Ideal-Selbst.