Illusion der Gültigkeit

 

[engl. illusion of validity], [KOG, SOZ]kognitiver Fehler bei der Prognose zukünftiger Ereignisse oder Zustände. Der Grad der Übereinstimmung der vorliegenden und der vorherzusagenden Informationen wird in unangemessen hoher Weise als prognostisch bedeutsam gewertet. Die Konstanz von Merkmalen über die Zeit wird überschätzt. Natürliche und unkontrollierbare Veränderungen (endogener Wandel, exogener Wandel) und Zufallschwankungen (Reliabilität, Regression zur Mittestochastischer Prozess) werden unterschätzt. 

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.