Incentive-Superresponse-Tendenz

 

[engl. incentive Belohnung, superresponse Überreaktion], [KOG, SOZ], hat die Wahl einer Entscheidungsoption einen höheren materiellen oder finanziellen Nutzen für den Entscheider selbst, so wird diese Option mit erhöhter Wahrscheinlichkeit gewählt. Der Nutzen für diejenigen, die von den Konsequenzen der Entscheidung betroffen sind, verliert an Bedeutung. Bsp.:  Entscheidungen in der Gesundheitsversorgung von Pat. oder Empfehlungen von Anwälten für Klienten werden ggf. davon beeinflusst, dass Entscheidungsoptionen mit unterschiedlichen Honorierungen der Entscheider verbunden sind. kognitive Fehler.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.