Industriepsychologie

 

(= I.) [engl. industrial psychology], [AO], umfasst die drei Bereiche der Arbeitspsychologie, der Berufspsychologie und der Betriebspsychologie (soweit sie industriebezogen sind), wobei I. selbst Teil der Angewandten Ps. ist.

Der Begriff der I. stammt wohl aus dem angloamerikanischen Sprachraum (industrial psychology) und beinhaltet das Studium des menschlichen Verhaltens in jenen Lebensbereichen, die mit Produktion, Verteilung und Nutzung von Gütern und Dienstleistungen zus.hängen. In dieser weiten Fassung entspricht I. im dt. Sprachgebrauch eher der Wirtschaftspsychologie (Verhalten des Menschen als Produzent und Konsument). I. klammert aber das Konsumverhalten aus.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.