Inflation

 

(= I.) [engl. inflation; lat. inflare aufblasen], [KLI, PER], nach Jung (Analytische Psychologie) Zustand einer Art «Aufgeblasenheit» bzw. Überschwemmung der Persönlichkeit mit überpersönl., nicht indiv. psych. Inhalten. In der Deflation besteht dagegen ein Zustand von Gleichgültigkeit.