Interdependenz, soziale

 

(= I.) [engl. social interdependence], [SOZ], ist die wechselseitige Abhängigkeit zweier oder mehrerer Personen im Kontext sozialer Interaktionen und zw.menschlicher Beziehungen. Interaktion i.S. der Interdependenztheorie (Thibaut & Kelley, 1978) beschreibt Bedürfnisse, Gedanken, Motive und Verhaltensweisen zweier Personen im Kontext der spezif. Interdependenzsituation, in der die Interaktion stattfindet. I. gilt als zentrales Merkmal interpersoneller Interaktionen und unterscheidet zw. versch. Formen wechselseitiger Abhängigkeit. Interdependenz.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.