Iteration

 

[engl. iteration; lat. iterare wiederholen], [KOG], Wiederholung von Silben, Wörtern oder Teilhandlungen. Zeichen (1) eines noch einfachen, aber normalen Reifungsgrades der kindlichen Sprache und Motorik (Seeman, 1969), (2) einer primitiv-motorischen Basis zum Ausfüllen von Unterbrechungen (Sprechpausen) im Sprechfluss durch Kloni (Stottern) bei Sprachschwäche, (3) von postenzephalitischen, oligophrenen oder psychotischen (Verbigeration) Sprachstörungen.

[FSE], Math. Bez. für das mehrmalige Anwenden von Näherungswerten (bei einer Aufgabenlösung).

Verwendete Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.