Kardiner, Abraham (auch Abraham)

 

(1891–1981), [PER, KLI, HIS], war Psychiater und Psychoanalytiker. Er gilt als Vertreter der Neo-Psychoanalyse. 1917 promovierte er in Med., unterzog sich dann 1921–1922 einer Psychoanalyse bei Sigmund Freud in Wien (Kardiner, 1979). 1930 war er Mitbegründer des New York Psychoanalytical Institute, der ersten Ausbildungsstätte für Psychoanalyse in den USA. Durch seine Zus.arbeit mit dem Kulturanthropologen Ralph Linton (1893–1953) erhielt die Kulturanthropologie wichtige Anregungen aus der Psychoanalyse. Ein Konzept Kardiners war das der Basispersönlichkeit (basic personality structure), die allen Mitgliedern einer Kultur eigen sei. Kardiner starb mit 89 Jahren in seiner Heimatstadt New York.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.