Kinder-Apperzeptions-Test (CAT)

 

1955, L. Bellak, S.S. Bellak & W. Moog, [www.testzentrale.de], [DIA, EW, KLI, PER]. Klinisch-persönlichkeitsps. Verfahren. AA 3 bis 10 Jahre. Der CAT geht auf den Thematischen Apperzeptionstest (TAT) von Murray zurück. Er besteht aus zehn mehrdeutigen Bildtafeln, auf denen Tiere in versch. Situationen dargestellt sind. Das Kind erzählt zu jedem Bild eine Geschichte. Das Verfahren verdeutlicht das Verhältnis des Kindes zu seinen wichtigsten Bezugspersonen sowie die für das Kind dominierenden Themen und Erlebnisweisen und lässt so Aufschlüsse über seine Persönlichkeitsdynamik und -struktur zu. Der CAT kann auch unmittelbar in der Therapie als Spieltechnik eingesetzt werden und ist relativ unabhängig von kult. Faktoren. Einzeltest. Verwendung in der Erziehungsberatung und in der allg. klin. Praxis. Normierung: Das Handbuch bietet zu jedem Bild eine Zusammenstellung der für Kinder typ. Themen.