Klärungsorientierte Psychotherapie

 

(= K.) [engl. clarification oriented psychotherapy (COP)], [KLI], Ansatz in der Psychoth., der auf Elementen der kognitiven Verhaltenstherapie und Gesprächspsychotherapie aufbaut. Die K. folgt dem Ziel, durch Methoden der Gesprächspsychoth. (Empathie, Wertschätzung und Echtheit) unbewusste Schemata des Pat. zu identifizieren und dem Pat. bewusst zu machen. Von dieser Grundlage ausgehend werden die Schemata infrage gestellt und korr. Schematherapie.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.