Körperkoordinationstest für Kinder (KTK)

 

2017, 3. Aufl., (1. Aufl. 1974); E. J. Kiphard & F. Schilling, [www.testzentrale.de], [DIA, EW]. Test zur motorischen Entwicklung. AA 514 Jahre. Der Körperkoordinationstest für Kinder (KTK) dient der Messung des Entwicklungsstandes der Gesamtkörperbeherrschung und -kontrolle von normalen und Kindern mit Behinderungen. Er besteht aus den 4 Untertests Balancieren rückwärts (BR), Monopedales Überhüpfen (MÜ), Seitliches Hin- und Herspringen (SH) und Seitliches Umsetzen (SU), die das Merkmal Gesamtkörperbeherrschung erfassen. Reliabilität: Retest-Methode (4 Wochen): rtt = ,97 (RB: ,80, MÜ: ,96, SH: ,95, SU: ,94). Validität insbes. für Kinder mit Hirnschädigungen vs. Kontrollen geprüft. Normierung an unterschiedl. Stichproben.  Bearbeitungsdauer: 20 Min.