Kombinatorik

 

(= K.) [engl. combinatorics; lat. combinare verbinden, vereinigen], [FSE], math. Teilgebiet, das sich mit den möglichen Anordnungen einer Anzahl versch. Elemente befasst. In der K. wird zw. Permutation, Kombination und Variation unterschieden. Kombinatorische Überlegungen bilden die wahrscheinlichkeitstheoret. Grundlage vieler nichtparametrischer Tests. Statistik.