Kompetenzillusion

 

[engl. illusion of skill], [KOG, SOZ, WIR], auch wenn Entscheidungen zu neg. Ergebnissen führen, halten Menschen die Überzeugung der eigenen Kompetenzen aufrecht bzw. stellen diese nicht hinreichend in Frage. Insbes. für das Handeln mit Wertpapieren wurde die Stabilität der eigenen Kompetenzüberzeugungen (Kompetenzerwartung) untersucht. Obwohl Nicht-Handeln zu einer besseren Bilanz geführt hätte als die von den Händlern getätigten Käufe und Verkäufe, blieb die Überzeugung, kompetent gehandelt zu haben, erhalten. kognitive Fehler.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.