Komplexqualität

 

nach F. Krueger (1928) eine Ganzheit, die nicht gestaltet ist bzw. keine deutliche oder erkennbare Gliederung besitzt. Komplexqualitäten sind vor allem die Gefühle (Gefühl).

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.