Konstruktionismus, sozialer

 

[engl. social constructivism; lat. construere gestalten, herstellen], [PHI, SOZ], moderne Form und Ausbau des Rationalismus in der Erkenntnistheorie: Sozialwiss. Erkenntnis ist nicht das Ergebnis von Induktion, sondern resultiert aus den Begriffen, die in sozialer Interaktion entstehen. Die Welt wird in Form von sozialen Artefakten verstanden und mithilfe von Begriffen, die in historisch best. Austauschprozessen zw. Personen gebildet worden sind. Konstruktivismus, Sozialkonstruktivismus.

Verwendete Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.