Kontrollwahrnehmung

 

[engl. control perception], [EM, SOZ], die subj. Überzeugung, dass man durch eigene Anstrengung erwünschte Zustände erreichen und unerwünschte Zustände vermeiden kann. Erfahrungen von Kontrollmangel (Situationen, in denen Ziele nicht erreicht werden konnten) können diese Überzeugung schwächen, wogegen Erfahrungen von erfolgreich ausgeübter Kontrolle (Situationen, in denen Ziele erreicht werden konnten) diese Überzegung steigern können. Kontrollmotivation.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.