Kristallvision

 

[engl. crystal vision; lat. videre sehen], Parapsychologie; zu den magischen Praktiken gehört das Erzeugen illusionsartiger Bilder, indem man einen glänzenden Gegenstand (Kristall, Metall, Wasser) längere Zeit betrachtet. Bei allem Wandel in den Einzelheiten – schon die Antike kennt solche «Kunst» – bleibt der Zweck meist der gleiche: wahrsagen, die Zukunft schauen, der «Blick in jenseitige Gefilde». Es liegt kein empir. Nachweis vor.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.