Kurzfragebogen zum Problem-Monitoring bei Kindern und Jugendlichen (BPM)

 

2019, M. Döpfner, D. Breuer, J. Plück & K. Rodenacker; dt. Version des Brief Problem Monitor™ for Ages 6–18, T. M. Achenbach;  [www.testzentrale.de], [DIA, KIL]. Der Kurzfragebogen zum Problem-Monitoring bei Kindern und Jugendlichen (BPM) ist ein diagn. Instrument zum Monitoring von emotionalen und Verhaltensproblemen bei Kindern und Jugendl. Es liegen 3 Fragebogenversionen vor: Kurzfragebogen für Eltern zu Problemen von Kindern und Jugendlichen (BPM-P/6–18; AA 6-18 Jahre); Kurzfragebogen für Lehrer zu Problemen von Kindern und Jugendlichen (BPM-T/6–18; ; AA 6-18 Jahre); Kurzfragebogen für Jugendliche zu Problemen (BPM-Y/11–18; ; AA 11-18 Jahre). Es werden 18 bzw. 19 Items erfragt, die zu den 3 Skalenwerten Internale Probleme, Externale Probleme, Aufmerksamkeitsprobleme) bzw. einem Gesamtskalenwert Gesamtprobleme aggregiert werden können. Reliabilität: Innere Konsistenz: α=,72-,86 (Klinikstichprobe); α=,66-,87 (Feldstichprobe). ValiditätKonstruktvalidität mittels konfirmatorischer Faktorenanalyse geprüft. Zusammenhänge insbes. mit Child Behavior Checklist (CBCL/6-18R, TRF/6-18R, YSR/11-18R) geprüft. Normierung: Normdaten (T-Werte) liegen für den BPM-P/6–18 (N = 2.471) und den BPM-Y/11–18 (N=1.797) vor. BPM-T/6–18 (N=397), Vergleichswerte für Grundschüler (6-11 Jahre). Für alle Fragebogenversionen liegen Normdaten (Stanine-Werte, Prozentränge) einer Klinikstichprobe vor (BPM-P/6–18: N = 1288; BPM-Y/11–18: N = 755; BPM-T/6–18: N = 835). Bearbeitungsdauer: jew. 2 bis 3 Min.