Lebensalter

 

(= L.) [engl. age], [EW], die Spanne der bisher gelebten Zeit. Je nach Alter gehört der Mensch zu einer best. Entwicklungsphase, Lebensphase, Altersstufe (Entwicklungsphasen, -stufen), die sein Menschsein best. und die psychol. charakteristisch ist. Entwicklungsalter.

[DIA], in der Testps. ist das L. wichtig: Es entscheidet mit über die Auswahl der zur Anwendung kommenden Prüfverfahren; es moduliert die Ergebnisse in spezif. Weise (alterstypisch); die Testleistungen (Leistungstest) werden jew. auf den Durchschnitt von Altersgruppen bezogen (Bezugsnorm).