Leistungsprüfsystem (LPS)

 

1983, W. Horn, [www.testzentrale.de], [DIA, PER]. Mehrdimensionaler Intelligenztest. AA von 9 bis 50 Jahren. Test zur Erfassung der wichtigsten Primärfähigkeiten (i. S. von Thurstone) und Intelligenz-Leistungsdimensionen bei Kindern und Erwachsenen (Primärfaktoren der Intelligenz). Das LPS besteht aus 14 Subtests. Normierung: an über 3000 Vpn. Studien zu versch. Aspekten der Validität liegen vor. Split-Half-Reliabilitäten (Spearman-Brown korr.) für die einzelnen Subtests zw. r = ,90 und r = ,99 und für die Gesamtleistung bei r = ,99 (N = 200 Erwachsene). Retest-Reliabilität (Intervall: 32 Monate) für den Gesamtpunktwert von rtt = ,83 (N = ca. 300 13-jährige Schüler). Zwei Parallelformen. Bearbeitungsdauer: Durchführungszeit 90 bis 120 Min., Auswertungszeit ca. 10 bis 15 Min.