Lernstrategie

 

(= L.) [engl. learning strategy], [KOG, PÄD], Verhaltensweisen, die von Lernenden zum Wissens- und Fähigkeitserwerb genutzt werden. L. werden bewusst oder unbewusst zur internalen Steuerung der Prozesse von Lernhandlungen verwendet (bspw. Mnemotechniken, Selbstregulation, Lernstrategien, kognitive, Lernstrategien, affektive, Lernstrategien, metakognitive, Lernstrategien, ressourcenbezogene). Als psychol. Methodenmenge werden L. systemat. zur Lernförderung in Unterricht und Kontexten selbstgesteuerten Lernens eingesetzt. L. werden zunehmend als wichtige Lernvoraussetzungen für die Anpassung an die Wissensgesellschaft gesehen, da sie auf mehreren Ebenen das Lernen lernen bedingen (Kompetenzentwicklung).

Referenzen und vertiefende Literatur

Die Literaturverweise stehen Ihnen nur mit der Premium-Version zur Verfügung.